Nährstoff-Kompendium

 Willkommen zum NATURTREU Nährstoff-Kompendium.

Das Kompendium informiert Sie umfassend über medizinische Erkenntnisse zu Mikronährstoffen (Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente) auf Basis der  wissenschaftlichen Erkenntnissen im Deutsch- und englischsprachigem Raum. Wir versuchen für Sie stets die neusten Studienerkenntnisse mit dem höchsten Grad an Evidenz in unser Kompendium einfließen zu lassen.

Die wichtigsten Mikronährstoffe werden in diesem Kompendium umfassend beschrieben.

Vitamine

Vitamine sind lebensnotwendige organische Mikronährstoffe. Sie können vom Körper teilweise nicht oder nur unzureichend hergestellt werden.

Vitamine finden sich in unser Nahrung in unterschiedlicher Zusammensetzung und Dosierung wieder. Da unser Körper auf eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen angewiesen ist müssen diese in ausreichender Menge zugeführt werden.

Im Gegensatz zu den Makronährstoffen wie beispielsweise Kohlenhydrate dienen Vitamine nicht als Energielieferant. Vitamine übernehmen vereinfacht ausgedrückt zahlreiche steuernde und enzymatische Aufgaben im menschlichen Körper.

Man unterscheidet zwischen fettlöslichen und wasserlöslichen Vitaminen. Diese sind wie folgt:

Fettlösliche Vitamine

Wasserlösliche Vitamine

 

Mineralstoffe

Mineralstoffe sind lebensnotwendige anorganische Mikronährstoffe. Der menschliche Körper kann diese nicht selbst herstellen, daher müssen wir Mineralstoffe über die Nahrung zuführen.

Mineralstoffe übernehmen im Körper wichtige Funktionen. So spielen sie wie zum Beispiel eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung der Nervenfunktionalität oder Beweglichkeit der Muskeln.

Folgende Elemente zählen zu den lebensnotwendigen Mineralstoffen:

  • Calcium
  • Chlorid
  • Kalium
  • Magnesium
  • Natrium
  • Phosphor

 

Spurenelemente

Spurenelemente können Sie sich vereinfacht als kleine Brüderchen der Mineralstoffe vorstellen. Auch sie sind lebensnotwendige anorganische Nährstoffe. Der Körper kann Spurenelemente nicht selber Herstellen daher müssen auch diese über die Nahrung zugeführt werden.

Folgende Verbindungen zählen zu den wichtigsten Spurenelementen:

  • Chrom
  • Eisen
  • Fluorid
  • Jod
  • Kupfer
  • Mangan
  • Molybdän
  • Selen
  • Silizium
  • Zink

 

Klicken Sie auf den entsprechenden Mikronährstoff um Informationen zu dessen Vorkommen, Wirkung und Herstellung zu erhalten.